Präsentation
Geschlossene Veranstaltung

„Europa – Unsere Geschichte“ und die deutsch-polnische Schulbucharbeit am Georg-Eckert-Institut in Braunschweig

Präsentation des gemeinsamen deutsch-polnischen Schulbuchs „Europa –  Unsere Geschichte“ am Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig, 15. Mai 2019, 11-12 Uhr

Veranstalter:

Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig

Seit 1972 ist die Gemeinsame Deutsch-Polnische Schulbuchkommission  der Historiker und Geographen auf der deutschen Seite am Georg-Eckert-Institut beheimatet und gehört zu den erfolgreichsten Projekten im Rahmen der „klassischen“ bilateralen Schulbucharbeit des Instituts. Das jüngste Projekt der Kommission – das deutsch-polnische Schulbuch „Europa –  Unsere Geschichte“ – setzt einen Dialog fort, den die Fachleute beider Länder seit Jahrzehnten führen.

Am 15. Mai 2019 wird die deutsch-polnische Schulbucharbeit und das gemeinsam erarbeitete Geschichtsbuch einer Gruppe polnischer Studierender der Pädagogischen Fakultät der Universität Warschau vorgestellt.

Die Veranstaltungsteilnahme ist den Studierenden der Universität Warschau vorbehalten.